Warten auf den Retter

advent

Warten auf den Retter

Meine Augen haben
deinen Heiland gesehen, das Heil,
das du bereitet hast vor allen Völkern.
Lukas 2,30-31

Ich mag die Adventszeit so sehr! Das Warten auf Weihnachten, die schöne Weihnachtsstimmung, die Spannung jeden Tag ein Türchen zu öffnen, um zu sehen was dahinter ist und die Freude an Heiligabend Gemeinschaft mit der Familie zu haben, dass gute Essen zu genießen und natürlich freue ich mich auch auf die Geschenke.

Aber das, was mir an der Adventszeit besonders gefällt, ist ihre Bedeutung. Advent bedeutet „Ankunft“, in der Adventszeit denken wir an die Ankunft  von Jesus. Jesus der vor mehr als 2000 Jahren auf diese Erde kam.

In der Bibel wird die Geschichte von Simeon erzählt. Er lebte zu der Zeit in der Jesus geboren worden war. Er war schon alt. Er war ein gerechter Mann, der sein Vertrauen ganz auf Gott setzte und mit Gottes Geist erfüllt war. Er wartete sehnlichst auf die Ankunft des versprochenden Retters. Er hatte die Zusage von Gottes Geist bekommen, dass er nicht sterben würde, bevor er den Retter der  Welt mit eigenen Augen gesehen hatte und daran hielt er fest.

Eines Tages als er in den Tempel in Jerusalem ging, waren auch Maria und Josef mit ihrem Baby Jesus dort. Simeon wusste, dieses Baby ist der versprochene Retter auf dessen Ankunft er so sehnlichst gewartet hat. Er nahm das Kind auf seinen Arm und sprach diese Worte: „Meine Augen haben deinen Heiland gesehen, das Heil, das du bereitet hast vor allen Völkern.“ Er wusste, dieses Baby ist kein gewöhnliches Baby. Nein! Dieses Baby wird die ganze Welt retten, es wird allen Menschen Vergebung schenken und den Weg zu Gott frei machen.

In Jesus hat  Gott sich uns Menschen zugewandt und hat uns gezeigt, wie groß seine Liebe ist. Jesus ist in unsere verlorene Welt gekommen und hat Rettung gebracht.

Genau an diese Ankunft von Jesus denken wir in der Adventszeit und auch dann ganz besonderes zu Weihnachten. Denn das größte Geschenk, was wir bekommen, liegt nicht unter unserem Tannenbaum. Das größte Geschenk, über das wir uns freuen dürfen, ist, dass Gott seinen eigenen Sohn in diese Welt hat kommen lassen, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat.

Gottes Segen
Eure Lena

By |2023-11-29T20:07:40+01:00November 29th, 2023|Andacht, Neuigkeiten|

Adventslicht 2023

advent

Adventslicht

Leuchtfeuer im Advent

Zitternd reiben sich Kinder ihre kleinen Hände in der Kälte, während Funkenm sprühende Flammen dazu einladen, sich in die Nähe des Feuerschale zu begeben.
Aufgeregt werden Spieße mit Teig und Marshmallows über das Feuer gehalten. Etwas weiter wärmen sich Gäste an heißem Kaffee, Waffeln und anderen Leckereien. Angeregt unterhält man sich über Gott und die Welt.

Am Sonntag, 10.12.2023 von 15:30-18:30 Uhr wollen wir wieder fröhliche Gastgeber sein und etwas vom Wärme spendendem Licht Jesu in die dunkle, kalte Jahreszeit und die immer dunkler werdende Welt hinaustragen.

By |2023-11-29T20:24:57+01:00November 29th, 2023|Neuigkeiten, Veranstaltung|
Go to Top